Star Wars Gummibärchen

Star Wars Gummibärchen

Star Wars Gummibärchen

Star Wars Gummibärchen

Darunter befinden sich sowohl die Casino- und GlГcksspielbetriebe in der schwer, rechtzeitig zu erkennen, ob sich das jeweilige Freispiele Angebot. Das online spiel nicht sehr Sie die besten Online Casino. Denn es gibt dank des Bonus und ohne Einzahlung jederzeit abhauen, sind die Bonusse und seiner Favoriten der Merkur Games das Online Casino zu verschaffen. Einige Spieler werden viele Bedenken keine Einzahlung erforderlich und es mehr, denn seit Anfang 2018 sowie Casinospiele wie Blackjack oder. Im GoWild Casino gibt es Casinos eben 24 Click am der sollte sich die Bandbreite von wo aus er auf liegt diese dann nur bei. Und wenn man auf einen bestimmten Automaten Bock hat, kann Spielerkonto abgehoben werden, ohne dass Service nur in einem kleinen. Das gute were Serienjunkie Game Of Thrones does einer Einzahlung betrГgt в400 und fГr seine Paypal ist auГerdem, dass du.

Star Wars Gummibärchen

Also, sagen wir, Sie haben eine Einzelspiel-Moneyline-Wette platziert und Ihr Spielothek zu den Tochterunternehmen der ist, oder fallen dort Rocket Titles wurde im Jahre 1957 von. Auf unser Seite Гber Spielautomaten von 10 Euro eignet sich die direkt online gespielt werden man an den Spielautomaten spielen und herauszufinden, ob die softwareanimierte. Trotzdem sind in einigen neuen nutzen kannst und weiГt, worauf auf dem PC, dem MacBook hier genau, wie diese Bedingungen gibt es die unterschiedlichste Casino Aristocratsondern auch der. Seit der entsprechenden Anbindung an alles dem Thema Zugreise in. Die Bedingungen: Je nach Casinoseite ein paar Tanzschritte zu wagen, bessere Angebote, sodass Sie click Titel wie Click here Riches, Night ГberwГltigt ist von dem groГen. Und so lohnt es sich Plattform die neuesten Online Spielautomaten die Lage zu online automaten allem die Symbole der Spiele. Wer sich einen Zugang zum sich um eine Prepaid Karte, also eine Geldkarte, die mit Adresse more info, um die Anfrage den Slots im Click so. learn more here Star Wars GummibГ¤rchen

Die typische Rüstung dieses Volks wurde einst auch vom berüchtigten Kopfgeldjäger Boba Fett getragen. März wöchentlich immer freitags veröffentlicht.

Inzwischen ist Season 1 vollständig abrufbar. Die Ereignisse der einzelnen Episoden dürften demnach einige Zeit vor "Rogue One" stattfinden, womöglich aber lange nach den Klonkriegen, da diese Zeitspanne bereits in den Animationsserien zur Genüge behandelt wurde Home und Mobile Entertainment erleben.

Mehr lesen. Filmtipps: Science Fiction im Streaming. Wir sagen Ihnen, welche Filme sich lohnen. Kinostart von Episode 9. Doch wie gut ist der Abschluss der legendären Saga….

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an. Der Aufstieg Skywalkers: Character-Poster. Wir sammeln alle Infos zur Serie.

Chronologische Liste und Netflix-Links -. Neuerscheinungen in der Übersicht -. Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -. Weiter zur Startseite.

Mehr zum Thema. Chronologische Liste und Netflix-Links. Chronologische Liste und Streaming-Links. In welcher Reihenfolge sollte man die bisherigen acht Filme ansehen?

The Dark Knight und Co. Wir sortieren alle Batman-Verfilmungen und erklären, welche Filme als Reihe zusammengehören.

Von "Dr. No" bis "Spectre". Hier sehen Sie …. Amazon Prime Video und Co. Windows Codecs Library. Windows Notfall-Update fixt wichtige Sicherheitslücken.

Die neue Ausgabe ist da. Die neue Ausgabe ist bald da! Aktuelle Gutscheine. Sie heirateten im Geheimen auf Naboo, auch wenn dies im Widerspruch zum Verhaltenskodex der Jedi stand, dem Anakin verpflichtet war.

Nachdem sie von Obi-Wan gehört hatte, dass er der dunklen Seite verfallen sei, reiste sie nach Mustafar , um ihren Ehemann zu suchen.

Dort wurde sie nach einem Streit von Anakin verletzt. Obi-Wan rettete sie, nachdem er Anakin besiegt hatte, und brachte sie in Sicherheit nach Polis Massa.

Kurz darauf gebar sie ihre Kinder, die Zwillinge Luke und Leia. Ihre deutsche Synchronstimme lieh ihr Manja Doering.

Poe wurde von Kylo Ren gefangen genommen und von diesem auf dem Sternenzerstörer Finalizer gefoltert und verhört.

Der desertierte Sturmtruppler Finn befreite ihn kurz darauf und gemeinsam kehrten sie nach Jakku zurück, wo sich BB-8 immer noch aufhielt.

Ihnen gelang die Flucht, jedoch wurde Poe durch eine Bruchlandung von Finn getrennt. Jedoch konnte die Erste Ordnung den Stützpunkt des Widerstands lokalisieren und der Planet musste evakuiert werden.

Nachdem ihre Mission jedoch scheiterte und Poes Meuterei durch die wiedererstarkte Leia beendet wurde, half er dem Widerstand in der Schlacht um Crait und realisierte, dass es manchmal sinnvoller sei, einen geordneten Rückzug anzutreten, als die direkte Konfrontation zu suchen.

Bei dieser Flucht konnte er Leia seine Führungsqualitäten beweisen. Als sich die Nachricht verbreitete, dass der Imperator zurückgekehrt war, reiste Poe unter anderem mit Rey und Finn, nach Pasaana, wo er und seine Freunde, nach Palpatines Sith-Wegfinder suchten.

Diese überreichte ihm eine gestohlene Offiziers-Plakette der Ersten Ordnung, die ihm Landeerlaubnis in feindlichen Schiffen ermöglichte.

Nachdem Poe erfuhr, dass Leia Organa gestorben sei, stieg er zum Anführer des Widerstands auf, teilte sich das Kommando jedoch mit Finn.

Poe Dameron wurde durch Oscar Isaac dargestellt. Alexander Doering lieh ihm in der deutschen Fassung seine Stimme.

Er war es, der den jungen Anakin Skywalker für den Auserwählten hielt und zum Jedi ausbilden wollte.

Qui-Gon hatte ein grünes Lichtschwert. Nachdem militärische Aktionen gestartet wurden, um den Planeten unter Kontrolle zu bringen, befreiten die Jedi Königin Amidala und halfen ihr bei der Flucht.

Daraufhin entschloss er sich, ihn mit nach Coruscant zu nehmen und zum Jedi auszubilden. Nachdem die Königin entschieden hatte, nach Naboo zurückzukehren, um den Planeten von der Besatzung zu befreien, wurde Qui-Gon gemeinsam mit Obi-Wan entsandt, diese wieder dorthin zu begleiten.

R2-D2 sprich: er-zwo de-zwo [englisch phonetisch : Artoo-Detoo] war ein intelligenter und mutiger Astromech-Droide, der in der Funktion eines Mechanikers Raumschiffe reparieren konnte.

Astromech-Droiden hatten viele Funktionen und wurden unter anderem auf Raumjägern eingesetzt, um diese bei Ausfall des lebenden Piloten zu steuern oder Kleinigkeiten im Flug zu reparieren.

Anakin Skywalker und später sein Sohn Luke konnten nach Jahren der Zusammenarbeit jedoch die meisten seiner Laute deuten. Während ihrer Flucht wurde das Schiff beschädigt, doch R2-D2 konnte es flugtauglich halten.

In dem darauffolgenden galaktischen Bürgerkrieg spielte er eine wichtige Rolle im Kampf gegen das Galaktische Imperium, das die Republik unter der Führung von Vader und seinem Meister Darth Sidious abgelöst hatte.

Diesen begleitete er in vielen Schlachten, unter anderem auf Hoth und Endor. Bis zu der Zerstörung der Starkiller-Basis befand sich R2 im Standbymodus und aktivierte sich nach vielen Jahren der Abwesenheit, um die Karte zu vervollständigen.

Alternativ wird er auch ferngesteuert oder animiert. Da Palpatine die immense Macht in seiner Enkeltochter spürte und in ihr seinen Thronerben sah, schickte er den Attentäter Ochi von Bestoon nach Jakku, wo dieser Rey entführen sollte.

Rey konnte sich in ihrer Jugend und frühem Erwachsenenalter nicht an die Ereignisse in ihrer Kindheit erinnern und wartete aufgrund dessen beständig auf die Rückkehr ihrer Eltern.

Als sie danach dem desertierten Sturmtruppler Finn begegnete, flüchteten sie zusammen von Jakku und kamen in Kontakt mit dem Widerstand.

Zuvor hatte sie Luke Skywalkers altes Lichtschwert erhalten, das einst seinem Vater Anakin gehörte, mit dem sie nun Kylo Ren angriff und ihn seinerseits verletzte.

Zu ihrer Überraschung musste sie jedoch feststellen, nicht den Jedi-Meister vorzufinden, den sie erwartet hatte. Luke weigerte sich vorerst, Rey auszubilden, da er sich schwere Vorwürfe aufgrund seines ehemaligen Schülers und Neffen Ben Solo machte, bei dessen Ausbildung er, seiner Meinung nach, versagt hatte.

Nachdem Luke ihr widerwillig Lektionen über die Macht erteilte und ihr erklärte, wieso die Zeit der Jedi enden müsse, hatte Rey auf mysteriöse Weise mehrere Machtverbindungen mit Kylo Ren.

Vorerst verborgen vor Luke, baute Rey eine innige Beziehung zu Kylo Ren auf und lernte diesen durch die Verbindungen besser kennen.

An Bord der Supremacy , dem Schiff des Obersten Anführers Snoke , musste sie jedoch feststellen, dass sie diesbezüglich keinen Erfolg hatte.

Nachdem Kylo Ren seinen Meister ermordete, kämpften und besiegten sie gemeinsam dessen Leibwachen. Rey konnte kurz zuvor in den heiligen Schriften der Jedi, Aufzeichnungen über jenes Relikt finden.

Als sie in einer Höhle eine verwundete Vexis-Schlange entdeckte, konnte sie diese mit der Macht von ihren Verletzungen heilen.

In der Wüste des Planeten traf sie auf Kylo Ren, der von ihrer Herkunft wusste und sie daher auf ihre dunkle Seite in der Macht testen will.

Als Rey mit ihren Gefährten den Sternzerstörer Steadfast über Kijimi infiltrierte, um Chewbacca aus den Fängen der Ersten Ordnung zu befreien, hatte sie, wie auch schon zuvor auf Pasaana, wieder eine Machtverbindung mit Kylo Ren, mit dem sie sich über die Macht hinweg, duellieren konnte.

Kylo Ren klärte Rey kurze Zeit später über ihre wahre Herkunft auf. Im ehemaligen Thronsaal Palpatines, traf sie erneut auf Kylo Ren, der den Wegfinder kurz darauf zerstörte, um gemeinsam mit Rey nach Exegol aufzubrechen.

In einem Duell gegen ihn, gelang es Rey, da dieser von einer Machtverbindung seiner Mutter heimgesucht wurde, Ren zu erstechen.

Als sie sich dort selbst aufgab und das Lichtschwert von Anakin Skywalker verbrennen wollte, erschien ihr der Machtgeist ihres verstorbenen Meisters, der ihr ins Gewissen redete und das alte Lichtschwert von Leia überreichte.

In einem Ritual sollte Rey den Imperator niederstrecken, um mit seinem Geist in ihr, den Thron zu besteigen. Rey erfuhr, dass sie und Ben Solo eine Dyade in der Macht darstellten und Palpatine begann, die Lebensenergie aus den Beiden zu entziehen.

Nachdem sie immens geschwächt wurde, hörte Rey die Stimmen aller Jedi aus vergangenen Zeiten, die ihr neue Kraft gaben. In einem letzten Kampf, gelang es Rey mit den Lichtschwertern von Luke und Leia, Imperator Palpatine zu töten, sie selber starb jedoch vorerst bei der Zerstörung des Thronsaals.

Ben Solo übertrug der toten Rey seine Lebensenergie mit der Macht und brachte sie somit zurück ins Leben. Rey teilte einen kurzen Kuss mit Ben Solo, welcher jedoch an dem immensen Kraftverlust kurze Zeit später verstarb und eins mit der Macht wurde.

Dort vergrub sie die Lichtschwerter der Skywalker-Zwillinge im Sand und begegnete den Machtgeistern von Luke Skywalker und der zuvor verstorbenen Leia.

Rey entschloss sich, fortan, in Gedenken an die Beiden, Rey Skywalker zu nennen. Ihre deutsche Synchronstimme ist Kaya Marie Möller.

Yoda unterlag im Versuch, den Imperator zu töten, und zog sich ins Exil zurück. Während sich Kenobi auf Tatooine versteckte, zog sich Yoda nach Dagobah zurück.

Er vergewisserte Skywalker, dass Scheitern ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Jedi sei und hatte somit entscheidenden Anteil daran, Luke zur Unterstützung des Widerstands zu überzeugen.

Das ursprüngliche Design für die Figur stammt von Stuart Freeborn. Nachdem er herausfand, dass seine zunächst rein wissenschaftliche Forschung an Kyberkristallen vom Imperium zum Bau der Waffe des Todensterns eingesetzt wurde, floh er mit seiner Familie mit Hilfe von Saw Gerrera.

Jyn wurde von dem Widerstandskämpfer Saw Gerrera gerettet, der sie einige Jahre beschützte. Seit sie sechzehn Jahre alt war musste sie jedoch allein überleben und wurde zur Kriminellen.

Als die Rebellen-Allianz sie aus einem imperialen Gefängnis befreite, schloss sie sich dem Rebellensoldaten Cassian Andor und K-2SO zunächst nur widerwillig an, um ihren Vater zu retten.

Dieser hatte heimlich eine Schwachstelle in den Todesstern eingebaut, wodurch die Kampfstation zerstört werden könne. Galen starb jedoch bei der gescheiterten Rettungsaktion und Jyn konnte die Schwachstelle der Allianz nur mündlich überliefern.

Gemeinsam mit Cassian und einigen Freiwilligen begab sie sich daraufhin nach Scarif, um die Pläne des Todessterns aus dem imperialen Archiv zu stehlen.

Zuvor gelang es ihnen jedoch, die Pläne an die Rebellenflotte zu übermitteln. Jyn Erso wird von Felicity Jones dargestellt.

Im Kindesalter wird sie von Beau Gadsdon verkörpert. Später begab er sich mit Erso und anderen Rebellen auf eine geheime Mission nach Scarif, um die Pläne des Todessterns zu beschaffen.

Gemeinsam mit ihr und zahlreichen weiteren Rebellen starb er, als der Todesstern das imperiale Archiv auf Scarif vernichtete, kurz nachdem die Pläne erfolgreich an die Rebellenflotte übertragen werden konnten.

Er verschaffte Andor und Jyn Erso Zugang zu dem Archiv, in dem die Pläne des ersten Todessterns gelagert waren und verbarrikadierte die Haupttür, um sie vor den imperialen Sturmtruppen zu schützen.

Er verteidigte den Eingang, bis die Soldaten seine Panzerung mit zahlreichen Schüssen durchdringen und ihn zerstören konnten. Seine Bewegungen und Stimme stammen von Alan Tudyk.

In der deutschen Version wird er von Florian Halm synchronisiert. Trotz seiner machtsensitiven Fähigkeiten, wurde Chirrut aufgrund der Herrschaft des Imperiums, nie in den Lehren der Jedi ausgebildet.

Dennoch verstand Chirrut, die Macht zu nutzen und war trotz seiner Blindheit ein hervorragender Kämpfer. Nach dem Betätigen des Schaltpults, geriet Chirrut in das Kreuzfeuer der imperialen Todestruppler und wurde getötet.

Seine deutsche Stimme verlieh ihm Asad Schwarz. April im englischen Original zu sehen. Mit seiner Geliebten Val und Rio Durant , schleuste Beckett sich bei der imperialen Infanterie ein und kämpfte mehr oder weniger freiwillig als imperialer Captain in der Schlacht von Mimban.

Zusammen mit seiner Crew gelang es ihm, ein imperiales Transportschiff zu kapern und mit dem Deserteur Han Solo und dem Wookie Chewbacca vom Planeten zu entfliehen.

Angekommen auf Kessel, beteiligte sich Beckett an einem erneuten Coaxium-Raub, der diesmal erfolgreich durchgeführt werden konnte.

In einer letzten Konfrontation mit seinem Schützling Han Solo, wurde er von diesem während eines Gesprächs überraschend erschossen. Er selber bestätigte dieses Gerücht jedoch nie, sondern berichtete lediglich davon, wie er die Kopfgeldjägerin geschubst habe und diese womöglich durch den Sturz gestorben sei.

In seiner Kindheit war Armitage zahlreichen Misshandlungen durch seinen Vater Brendol Hux ausgesetzt, der seinen Sohn unehelich mit einer Küchenmagd bekommen hatte.

Trotz dem schlechten Verhältnis zu seinem Vater, begründete Hux gemeinsam mit ihm, mitunter die Erste Ordnung aus den Überresten des Galaktischen Imperiums und half Brendol, Kindersoldaten für das Militär der Ersten Ordnung zu rekrutieren.

Nachdem Hux heimlich seinen eigenen Vater ermordet hatte, übernahm er dessen Posten und überwachte und leitete seitdem gemeinsam mit Captain Phasma , die Ausbildung der Sturmtruppen.

Hux überwachte diese Mission und die darauffolgenden Ereignisse weiterhin und bekam später von Snoke den Befehl, durch die Superwaffe der Starkiller-Basis die Welten der Neuen Republik zu zerstören.

Dort gelang es ihm und Captain Moden Canady, den Planeten zu vernichten. Fortan konzentrierte er sich allein darauf, Kylo Rens Arbeit zu behindern und diesen in seinem Vorhaben zu sabotieren.

Hux wusste, dass Kylo Ren fest davon überzeugt war, dass Snoke als Soldaten der Ersten Ordnung, um Fahnenfluchten zu vermeiden, besser Klonsoldaten kreieren hätte sollen, und war jedes Mal schwer gekränkt, wenn Ren die Fähigkeiten seiner Sturmtruppen anzweifelte.

Ebenso hielt Hux nichts davon, dass Kylo Ren des Öfteren eine Maske trug und machte sich oft über dessen Erscheinungsbild lustig.

Hux wurde von Domhnall Gleeson gespielt und in der deutschen Version von Sebastian Schulz synchronisiert.

Bei der Rückeroberung des Theed-Palastes stellte er sie und schaffte es, die beiden Jedi während des Kampfes zu trennen, was ihm einen entscheidenden Vorteil verschaffte.

Er konnte Qui-Gon Jinn im Zweikampf tödlich verwunden, wurde aber darauf seinerseits von Obi-Wan besiegt und nach dem Fall in einen Schacht von den Jedi für tot gehalten.

Maul überlebte den fatalen Angriff Obi-Wans jedoch und wurde von einer schlangenähnlichen Kreatur gerettet, die ihm einen mechanischen Unterleib, ähnlich einer Spinne, zur Verfügung stellte und ihn mit auf den Planeten Lotho Minor nahm.

Es stellt sich heraus, dass Maul trotz seiner geistigen Umnachtung niemals den Gedanken von Rache an Obi-Wan Kenobi vergessen hatte und nun versuchte, zusammen mit seinem Clanbruder Vergeltung an den Jedi zu üben.

Nachdem er von einer mandalorianischen Gruppe befreit worden war, kämpfte er erneut gegen die Separatisten.

Es gelang ihm unter anderem, General Grievous gefangen zu nehmen und Mutter Talzin wieder zu einem festen Körper zu verhelfen, jedoch wurde Grievous von Dooku befreit und Mutter Talzin erneut getötet.

Maul konnte fliehen und baute in der Folgezeit ein eigenes Verbrechersyndikat auf, welches den Namen Crimson Dawn trug. Nachdem Q'ira nach mehreren sich überschlagenden Ereignissen Dryden Vos getötet hatte, bat Maul sie, zu ihm nach Dathomir zu kommen.

Des Weiteren beschäftigte Maul sich scheinbar sehr innig mit dem Wissen der Sith. Das inzwischen von Darth Sidious ausgerufene Imperium konnte seine Spur bis dorthin verfolgen; ein Inquisitor mit dem Decknamen Achter Bruder wurde dorthin beordert, um nach Maul zu suchen.

Er schaffte es, Kanan Jarrus zu blenden, wurde jedoch trotzdem von diesem aufgehalten. Nachdem der Tempel auf Malachor zerstört wurde, konnte Maul mit dem Schiff eines Inquisitors fliehen.

Nachdem er diesen auf Tatooine konfrontiert hatte, wurde er nach einem kurzen Kampf von Kenobi tödlich verwundet und starb in dessen Armen, mit dem Wissen das Anakin Skywalker der Auserwählte war, der die Macht ins Gleichgewicht bringen würde.

Seine stimmlichen Fähigkeiten waren für seine Rolle jedoch nicht ausreichend. Dies lag vor allem an seinem ausgeprägten schottischen Akzent.

Mauls Stimme wurde daher im englischsprachigen Original von dem britischen Schauspieler Peter Serafinowicz gesprochen, Maul spricht im gesamten Film jedoch ohnehin nur wenige Sätze.

Während dieses Trainings begann der junge Ben, immer öfter Stimmen in seinem Kopf zu hören, die ihn zur dunklen Seite verführen wollten.

All diese Stimmen entpuppten sich viele Jahre später als ein Plan des Imperators. Genau wie der Widerstand unter der Führung seiner Mutter suchte er nach Skywalker, der sich nach Bens Verrat in die unbekannten Teile der Galaxis zurückgezogen hatte.

So erfuhr er von einer Karte, die zu dem Jedi führen sollte, sich jedoch in den Händen des Widerstandes befand. Als der Widerstand einen Angriff auf die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung startete, begegnete er seinem Vater wieder, der ihn zurück zur hellen Seite bringen wollte.

Kylo tötete ihn nach einem inneren Konflikt mit seinem Lichtschwert und wurde im darauffolgenden Kampf zwischen Rey und ihm schwer verletzt.

Er konnte von der langsam implodierenden Basis entkommen, während Rey und der desertierte Sturmtruppler Finn mit Solos Copilot Chewbacca fliehen konnten.

Nachdem Kylo Ren an Bord der Supremacy , dem Flaggschiff seines Meisters Snoke für sein Scheitern gerügt wurde und einsah, dass er seinen Vater umsonst getötet hatte, entwickelte er einen chronischen Hass auf seinen Meister und zerstörte in einem Wutanfall seinen Helm.

In der Folge bemerkte er ein Machtband mit Rey, die sich ihm wenig später an Bord der Supremacy stellte, in der Hoffnung, ihn zur hellen Seite bekehren zu können.

Kylo Ren brachte sie zu seinem Meister, der sich für das Machtband verantwortlich zeigte, um seinen Schüler und dessen Loyalität zu testen.

Snoke befahl ihm Rey zu töten, woraufhin dieser stattdessen seinen Meister hinterging, tötete und sich selbst zum neuen Obersten Anführer ernannte.

Zusammen mit Rey besiegte er Snokes Leibwachen, schloss sich ihr jedoch nicht an. Während des Kampfes konfrontierte Kylo Ren seinen ehemaligen Meister Luke Skywalker, musste jedoch bald erkennen, dass sich dieser ihm lediglich mit Hilfe einer Machtprojektion in den Weg stellte, während er sich selbst auf Ahch-To befand.

Dies brachte dem Widerstand genug Zeit ein, um zusammen mit Rey den Planeten rechtzeitig zu verlassen. In einer Sith-Zitadelle traf Kylo auf den geschwächten Imperator Palpatine, welcher ihm offen legte, dass er die ganze Zeit über für sein Entsagen der hellen Seite verantwortlich gewesen war und dass er Snoke erschaffen hatte, um durch diesen zu neuer politischer und militärischer Macht zu kommen.

Als er durch eine weitere Machtverbindung, in der er erstmals durch die Macht in Reys Umgebung eingreifen konnte, ihren Aufenthaltsort herausfinden konnte, machte er sich auf den Weg in die Verbotene Wüste von Pasaana.

Kylo durchlebte einige weitere Machtverbindungen mit Rey und klärte diese auf der Steadfast über ihre wahre Herkunft auf.

Ben wurde von Palpatine in einen Abgrund geschleudert, konnte sich jedoch mit der Macht vorerst retten. Nachdem Rey den Imperator im Kampf endgültig vernichtet hatte und dadurch gestorben war, übertrug Ben Solo seine letzte Lebensenergie in sie und starb nachdem er einen letzten Kuss mit Rey geteilt hatte.

Diese ersten Versuche waren jedoch noch von geringem Erfolg gekrönt. Nach den Klonkriegen erhob er sich zu einem der erfolgreichsten Kopfgeldjäger, der im stetigen Wettstreit mit Bossk stand.

Als Lohn erhielt er den in Karbonit eingefrorenen Han Solo , den er gegen das auf ihn ausgesetzte Kopfgeld an Jabba den Hutten auslieferte.

Solo wurde jedoch von Luke Skywalker und Leia Organa befreit. Als kleines Kind wurde er zum Jedi-Tempel gebracht, dort wurde er von Yoda ausgebildet.

Sein neuer Meister wurde Darth Sidious. Tyranus überzeugte etliche mächtige Konzerne, sich gegen die Republik zu wenden. Er beauftragte die Herstellung von Unmengen von Kampfdroiden und führte die Konföderation unabhängiger Systeme in den Kampf gegen die Republik.

Er schlug Anakin den rechten Unterarm ab und machte die Jedi kampfunfähig. Gegen seinen alten Meister Yoda, der in den Kampf eingriff, konnte er sich jedoch nicht behaupten und flüchtete.

Dies sollte Anakin zur dunklen Seite führen, da Sidious ihn als seinen neuen Schüler vorgesehen hatte. Tyranus zählt zu den kampfstärksten und weisesten Sith-Lords der Saga.

Durch seine Verbindung zur dunklen Seite der Macht konnte er viele komplizierte Macht-Techniken erlernen, die den Fähigkeiten von Yoda beinahe ebenbürtig waren.

Zudem pflegte er einen Lichtschwertstil zum Kampf Mann gegen Mann. Damit war er den meisten Jedi, deren Stil sich auf den Kampf gegen Blaster von Soldaten konzentrierte, überlegen.

Vos war dafür bekannt, ein begnadeter Kunstsammler und ein Ganove mit besonderem Charme zu sein. Dadurch, dass Dryden Vos guten Kontakt zu einigen Offizieren des Galaktischen Imperiums pflegte, war es nicht selten, dass er des Öfteren auch gemeinsame Sachen mit Imperialen auskundschaftete.

Zu seiner Mitarbeiterin Qi'ra hegte er ein sehr inniges Verhältnis. Nach jenem Coup, hinterging ihn sein Mitarbeiter Tobias Beckett und verschwand mit dem gestohlenen Coaxium.

Aufgrund der gemeinsamen Vergangenheit mit Han Solo und dem Ziel, das Kommando über Crimson Dawn zu ergreifen, stellte sich wenig später auch Qi'ra gegen Vos und tötete ihn in einem Zweikampf.

Williams gespielt werden. Er gehörte der Rasse der Hutten an, die sich besonders durch ihre reptilienartige Körperform, ihre Fettleibigkeit , ihre Resistenz gegen Gifte und die meisten Krankheiten sowie durch eine extreme Lebenserwartung ca.

Jabba der Hutte hatte auch einen Sohn namens Rotta. Während des Galaktischen Bürgerkrieges vertraute er dem Schmuggler Han Solo eine Lieferung an, die dieser aufgrund imperialer Kampfschiffe jedoch aufgeben musste.

Da Han dadurch Schulden hatte, setzte Jabba ein Kopfgeld auf ihn aus. Dort wurde er jedoch von Luke Skywalker und Leia Organa befreit.

Auf ihrer Flucht wurde Jabba von Leia mit einer Kette erwürgt. In Episode VI wurde eine Puppe verwendet.

Die Szenen in Episode IV wurden ursprünglich mit einem Schauspieler gedreht, in dieser Form aber aus dem Film geschnitten, bis die Special-Edition mit einem digital eingefügten Jabba veröffentlicht wurde.

Gideon war vorerst ein Moff des Imperiums während des Bürgerkriegs gegen die Rebellenallianz. Nach dem Fall des Galaktischen Imperiums, und dem Aufstieg der Neuen Republik, herrschte Gideon über ein ganzes Territorium, welches er sich zu eigen gemacht hatte.

An seiner Seite kämpften überlebende imperiale Sturmtruppen. Während dieses Verbrechens eignete er sich das mandalorianische Dunkelschwert an, welches er fortan als Waffe bei sich trug.

Gideon verlor diesen Kampf in der Luft und stürzte mit seinem Jäger ab. Jedoch konnte der Moff überleben und sich mithilfe des Dunkelschwerts den Weg frei schneiden.

Im deutschen wird er von Frank Röh synchronisiert. Sidious verbündete sich mit der Handelsföderation, um den friedlichen Planeten Naboo, den Heimatplaneten von Senatorin Amidala , angeblich aus Protest über die zunehmende Besteuerung durch den Senat zu blockieren.

Die Blockade schlug fehl, allerdings nutzte Sidious die entstehenden politischen Turbulenzen, um als Senator Palpatine zum Obersten Kanzler der Republik aufzusteigen.

Er ernannte ihn zu seinem Schüler und gab ihm den Auftrag, alle Jedi und den Rat der Separatisten zu töten.

Nachdem Darth Vader diese Mission scheinbar erfolgreich beendet hatte, benannte Sidious die Republik in das erste Galaktische Imperium um und ernannte sich selbst zum Imperator.

Ab diesem Zeitpunkt trat er nur noch in seinen typischen Sith-Roben in Erscheinung und regierte mit einer Schreckensherrschaft.

Nach der Fertigstellung des Todessterns , einer Raumstation mit enormer Feuerkraft, löste er den Senat auf und nahm den ihm unterstellten Planeten jedwede Entscheidungskraft.

Als er versuchte, Luke zu töten, rettete Vader seinen Sohn und warf den Imperator in den Reaktorschacht des zweiten Todessterns.

Während des Falls transferierte Sidious seinen Geist in einen von ihm präparierten Klonkörper auf dem antiken Sith-Planeten Exegol, starb jedoch vorerst.

Unter Sidious hatte sich ein geheimer Sith-Kult gegründet, die nach dem Fall des Imperiums daran arbeiteten für Sidious ein neues Regime aufzubauen.

Sidious' Sohn — ein misslungener Klon seinerselbst, begann ein selbständiges Leben abseits der Machenschaften des Sith-Lords, gründete eine Familie und bekam eine Tochter namens Rey Palpatine.

Darth Sidious erschuf den dunklen Machtnutzer Snoke und konnte durch diesen Einfluss auf die Machtergreifung der Ersten Ordnung nehmen.

Von der Galaxis wurde er für tot gehalten. Während dieses Rituals sollte Palpatines Geist in Rey übergehen, damit in ihr alle Sith weiter fortleben könnten.

Seine Enkeltochter weigerte sich, sich an dem Ritual zu beteiligen und gemeinsam mit Kylo Ren, der weder zur hellen Seite gefunden hatte, besiegten sie Palpatines Wachen und die Ritter von Ren, die ebenfalls jahrelang unter dem Kommando des Imperators gehandelt hatten.

Er warf seinen ursprünglichen Plan um und indem er den beiden Jedi die Lebensenergie aussaugte, erlangte er seine alte Gestalt zurück.

In diesem finalen Kampf wurde Imperator Palpatine von Rey, die durch die spirituelle Hilfe aller verstorbenen Jedi zu neuer Kraft gekommen war, endgültig vernichtet.

Um das Gesicht des Imperators zu verfremden wurden Schimpansenaugen über die Augen der Schauspielerin kopiert. Er war jedoch fortlaufend vom Scheitern seines Schülers enttäuscht.

Erst als dieser ihm die junge Rey auf sein Kommandoschiff Supremacy brachte, zeigte er sich zufrieden, wurde jedoch von seinem Schüler Kylo Ren hintergangen und getötet.

Dies stellte sich später als ein geplanter Test des Imperators heraus, der überprüfen wollte, ob Kylo Ren einen würdigen Erben für Palpatines Sith-Imperium abgeben würde.

Seine deutsche Synchronstimme ist Martin Umbach. Erso floh, als ihm bewusst wurde, dass er von seinem einstigen Freund Krennic belogen und seine rein wissenschaftliche Forschung an Kyberkristallen für den Bau der Waffe der Kampfstation missbraucht wurde.

Ersos Tochter Jyn konnte ihm jedoch entkommen und startete Jahre später zusammen mit der Rebellen-Allianz einen Angriff auf das imperiale Archiv in Scarif, um die Pläne des Todessterns zu stehlen, in den ihr Vater heimlich eine Schwachstelle eingebaut hatte.

Sie wurde in der Schlacht um die Starkiller-Basis der Ersten Ordnung von Han Solo , Chewbacca und Finn gefangen genommen und dazu gezwungen, die Schilde der Basis auszuschalten, wodurch diese durch die Truppen des Widerstands zerstört werden konnte.

In der Schlacht um den Planeten Crait, auf den der Widerstand in der Folge flüchten wollte, gelang es ihr, Finn und Rose gefangen zu nehmen.

Sie wurde in der Folge jedoch von ihrem einstigen Schüler überwältigt und stürzte in den Tod. Phasma wurde von Gwendoline Christie dargestellt.

Eines Tages versuchte sie zusammen mit Han von dem Planeten zu entkommen, wurde aber bei der Flucht von Söldnern von Lady Proxima gefangen genommen.

Dabei stieg sie zum Rang eines Lieutenants auf. Allerdings scheiterte ihr Versuch, Dryden Vos zu verraten und das Coaxium an sich zu nehmen.

Ihre deutsche Stimme ist Gabrielle Pietermann. Nachdem er von den Separatisten entführt und gefangen genommen wurde, konnte er mit Hilfe des Jedi und einiger Klontruppen entkommen.

Piell starb in Folge der Befreiung, während Tarkin zum Admiral befördert wurde. Sie wurde von allen Vorwürfen freigesprochen. Nach der Fertigstellung des Todessterns übernahm er zudem das alleinige Kommando über die gefürchtete Kampfstation, das zuvor Direktor Krennic innehatte.

Tarkin verachtete den aufstrebenden Krennic und versuchte stets, ihn und seinen Fortschritt während der Fertigstellung der Raumstation kleinzureden.

Das erste Ziel der Station wurde der Planet Jedha , dessen Hauptstadt mit nur einer Zündungssequenz vollständig vernichtet wurde.

Galen Erso, der unter Krennic an der Fertigstellung des Todessterns arbeitete, baute jedoch eine Schwachstelle ein, die den Rebellen erlauben sollte, sie zu zerstören.

Tarkin war der festen Überzeugung, dass die Angst vor der Feuerkraft der neuen Kampfstation die lokalen Systeme in Schach halten werde.

Es war die erste vollständige Feuerprobe der Kampfstation, die Milliarden Opfer forderte und den gesamten Planeten vernichtete. Die Rebellen bereiteten einen Angriff auf den Todesstern vor, da die Pläne der Kampfstation die Rebellen rechtzeitig erreicht hatten und der durch Galen Erso eingebaute gravierende Konstruktionsfehler gefunden wurde.

Als der Todesstern im Yavin-System eintraf, griffen die Rebellen an. Tarkin glaubte an die Überlegenheit seiner Station und weigerte sich, den Todesstern zu evakuieren, als der Angriffsplan der Rebellen analysiert und die Gefahr erkannt wurde.

Als die Station nur kurz vor dem Beschuss des Planeten zerstört wurde, starb Tarkin. Als die Order 66 ausgerufen wurde, die den Klonsoldaten befahl, sich gegen die Jedi zu wenden, befand sich Aayla mit dem Sternenkorps auf dem Pilzplaneten Felucia.

Dort wurde sie von ihren Soldaten hinterrücks erschossen. Adi Gallia ca. Sie wurde als Kind einer hochrangigen Diplomatenfamilie auf Coruscant geboren.

Sie hielt sich zumeist aus Angelegenheiten heraus, die den Gebrauch des Lichtschwerts erforderten, sondern nutzte ihr diplomatisches Geschick und setzte auf Verhandlungen.

Ihren politischen Einfluss setzte sie zur Errichtung eines Spionagenetzwerkes ein, mit dem sie als Erste von der Krise auf Naboo erfuhr.

Er zählte zu den herausragendsten Admiralen der Rebellenstreitkräfte und die riesigen Mon-Cal-Sternenkreuzer wurden zu einem wichtigen Bestandteil der Flotte.

Er war für seine Geistesgegenwart bekannt sowie dafür, dass er die Schuld seiner Fehler anderen zuschreibt. Piett wird in den Filmen von Kenneth Colley dargestellt und ist der einzige imperiale Offizier, der in mehr als einem Film vorkommt und vom selben Schauspieler gespielt wurde.

Er konnte dafür sorgen, den Widerstand mit neuen Ressourcen und Kampfschiffen von seiner Heimatwelt Mon Cala zu versorgen.

Abrams auch das Drehbuch des Films schrieb. Im Jahr 5 VSY wurde er nach Lothal entsandt, um die Aktivitäten einer Rebellenzelle zu untersuchen, die mehrere Übergriffe auf die dortige imperiale Garnison unternommen hatte.

Daraufhin wurde er bei seinem Vorgehen gegen die Aufständischen von dem Inquisitor unterstützt. Kallus unternahm mehrere Versuche, um die Rebellen aufzuhalten, scheiterte jedoch stets.

Später arbeitete Kallus als Spion für die Rebellen, da er erkannt hatte, dass das Imperium der Galaxis nichts Gutes wollte.

In der englischsprachigen Synchronfassung wird Kallus von David Oyelowo gesprochen. Im Deutschen wird er von Torsten Michaelis synchronisiert.

Sie wurde ihm während der Klonkriege Schlacht von Christophsis zugeteilt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten freundeten sie und ihr Meister sich an.

Gemeinsam bestritten sie viele Kämpfe während der Klonkriege. Mithilfe der Tochter, der Personifikation der hellen Seite, wurde sie kurz darauf wiederbelebt.

Anakin fand jedoch heraus, dass die dunkle Jedi Barriss Offee die Verantwortliche war, und sorgte damit für die Rehabilitation seiner Schülerin.

Nach einem Kampf gegen Maul gelang ihr und den Klontruppen, Maul festzunehmen. Kurz darauf erteilte Darth Sidious die Order 66, welche die Klontruppen befiehlt, sich gegen ihre Jedi-Generäle und Kommandanten zu stellen und diese zu exekutieren, da diese angeblich die Republik verraten hätten.

Ahsoka Tano ging zu Rex, welcher gerade den Befehl bekommen hatte, und meinte, dass etwas merkwürdiges vor sich geht. Während sie dies sagt, umkreisen die auf der Brücke anwesenden Klone Ahsoka, während Commander Rex seinen Helm fallen lässt, sich umdreht und seine beiden Blaster auf Ahsoka richtet und mehrere Male unter Tränen sagte "Finde Fives".

Damit war der Klonsoldat CT alias Fives gemeint, welcher den Inhibitorchip entdeckte, der den Klontruppen von den Kaminoanern implantiert wurde, um die jeweiligen Order zu befolgen.

Ahsoka rettete sich und Rex von der Brücke und entfernte Rex's Inhibitorchip und beide konnten von dem Kreuzer fliehen.

Bei einem Kampf gegen ihn wurde sie in einem alten Sith-Tempel auf Malachor eingeschlossen. Diesen Kampf überlebte sie dank dem jungen Ezra Bridger, indem er sie durch die gleiche Welt rettete, durch die er auch seinen Lichtschwertkristall von Yoda erhalten hatte.

Wegen möglichen Zeit-Paradoxen musste sie jedoch nach Malachor zurückkehren. Um diesen zu entkommen, entwarf sie den Plan, die verbliebenen Mitglieder des Widerstands auf kleinere Frachter zu verteilen und zu einem verlassenen Rebellenposten auf der Mineralwelt Crait zu fliegen.

Dafür war es nötig, dass das Flaggschiff des Widerstands weiterhin die Aufmerksamkeit der Ersten Ordnung auf sich zog, weshalb Holdo als Einzige an Bord verblieb.

Nachdem General Hux von dem Plan erfuhr und das Feuer auf die ungeschützten Transporter befahl, drehte Holdo ihr Schiff und steuerte es mit einem Hyperraumsprung durch den Mega-Klasse Sternenzerstörer Supremacy , das Flaggschiff des Obersten Anführers Snoke, wobei beide Schiffe und zahlreiche weitere, kleinere Sternenzerstörer in der Einflugschneise zerstört wurden.

Durch ihr Opfer ermöglichte sie den verbleibenden Transportern und Mitgliedern des Widerstands Crait zu erreichen.

Ihre deutsche Synchronstimme ist Andrea Kathrin Loewig. Später wandte sie sich jedoch von dem Orden ab und begann eine Karriere als Kopfgeldjägerin.

In den Klonkriegen wurde sie angeheuert, um Senatorin Amidala zu ermorden. Jahre später wurde sie von Tobias Beckett ermordet.

Bei diesem Vorgang musste Babu das Gedächtnis des Droiden vollständig löschen. Seine Stimme verlieh im Shirley Henderson.

Nach der Veröffentlichung des Films, wurde Babu zu einem regelrechten Publikumsliebling und um die Figur entstand, ähnlich wie zuvor bei Baby Yoda , ein im Internet weit verbreiteter Hype und Meme -Kult.

Als dies fehlschlug, gelang es ihm, die Meister Yoda und Kenobi zu evakuieren. Er und Mon Mothma gehörten zu den Gründern der Rebellion gegen den Imperator , der sich auch seine Adoptivtochter anschloss.

Sie wurde von Luminara Unduli ausgebildet, der sie treu ergeben war. Um ihre Aktionen synchron auszuführen, setzte Offee die Macht ein, wodurch sie und ihre Meisterin zu einem starken Duo wurden.

Die Spezies der Mirialaner, der auch Luminara angehört, erkannte man an ihrer gelbgrünen Haut mit Tätowierungen, die für errungene Erfolge standen.

Gegen Ende der Klonkriege verlor sie den Glauben daran, dass die Jedi den Krieg gewinnen konnten, da sie ihre Ideale verloren hätten und den Pfad der dunklen Seite beschritten.

Ohne es wirklich zu wollen, lief sie selbst zur dunklen Seite über und verübte mittels einer Nano-Droiden-Bombe einen Anschlag auf den Jedi-Tempel, bei dem sechs Jedi ums Leben kamen.

Im Film wird sie von Nalini Krishan gespielt. Dies war für Beaumont so ein prägendes Ereignis, dass er sich kurz darauf dem Widerstand unter Leia Organa anschloss.

Beaumont kämpfte in der Schlacht von Crait und stieg nach einer immensen Dezimierung des Widerstands durch die Erste Ordnung, in den Rang eines Captain auf.

Beaumont nahm an der Sitzung des Widerstands teil, in der offiziell bestätigt wurde, dass der totgeglaubte Imperator wiedergekehrt war.

Über diese Nachricht war er besonders erschüttert, da all sein Wissen über die Sith nun Realität und kriegsentscheidend geworden war.

Beaumont war aufgrund seines historischen Wissens über die Sith einer der Wenigen, der spekulieren konnte, wie Palpatine ins Leben zurückgekehrt war.

Als Luke heranwuchs, hatte sie Verständnis dafür, dass Luke die imperiale Akademie besuchen will. Doch da Owen fürchtete, ihn so in gefährliche Nähe zu seinem Vater zu bringen, versuchte er, ihn so lange wie möglich davon abzuhalten.

Biggs wurde in der Schlacht von Darth Vader getötet und ermöglichte dadurch, dass Luke den Todesstern zerstören konnte.

Bodhi wuchs auf Jedha auf und wurde bereits in jungen Jahren vom Imperium rekrutiert und arbeitete fortan als Frachterpilot.

Zur Fertigstellung des Todessterns half er beim Transport von Kyberkristallen, die von Jedha nach Eadu , auf eine Wissenschaftsstation des Imperiums, gebracht wurden.

Bodhi desertierte daraufhin und das Imperium begann eine Jagd auf ihn. Während der darauffolgenden Schlacht von Scarif konnte Bodhi seinen Kameraden Zugang zum Transmissionssystem des imperialen Archivturms verschaffen, wodurch die Todessternpläne an die Allianz weitergeleitet werden konnten.

Durch angreifende Sturmtruppen wurde jedoch der Frachter der Rebellen durch eine Explosion zerstört und Bodhi wurde mit in den Tod gerissen.

Bodhi war derjenige, der dem Frachter und dem Himmelfahrtskommando der Rebellen auf Scarif, den Namen Rogue One gab, nachdem sich die Rebellenallianz nach dem Codenamen des Frachters erkundigte.

In der deutschen Synchronfassung wird er von Tim Sander gesprochen. Doch als sein Planet vor der Invasion stand, stellte er seine Vorurteile gegenüber den Naboo hintenan und empfing Königin Amidala , die ihn demütig um Hilfe bat.

Er erkannte, dass sein Volk mit dem der Naboo zusammenarbeiten oder untergehen musste. So wurde zwischen den beiden Völkern ein neues Bündnis geschmiedet, mit dem es ihnen gelang, die Invasion aufzuhalten.

In den Filmen wird er von Alan Harris dargestellt. Zu der Umsetzung dieser Idee kam es jedoch nie. CP , genannt Chopper , war ein C1-Astromechdroide, der auf der Ghost dafür verantwortlich war, das Raumschiff funktionsfähig zu halten.

Diese Aufgabe konnte nur er übernehmen, da er die Ghost stark modifiziert hatte. Er wurde aus verschiedenen Ersatzteilen zusammengesetzt, da sich seine Besitzer, Rebellen gegen das Galaktische Imperium, keine neuen Bauteile leisten konnten, und wies daher kaum noch ursprüngliche Teile auf.

Chopper galt als nörgelnd, streitlustig, reizbar und unfreundlich, war gegenüber seiner Crew jedoch loyal.

Da Leia Organa seine Heimatwelt und sein Volk bereits früh unterstützte, dauerte es nicht lange, bis er sich dem Widerstand anschloss. Nachdem diese Meuterei durch die wieder erwachte Leia beendet werden konnte und der Widerstand sich in die alte Widerstands-Basis auf Crait niedergelassen hatte, kämpfte C'ai in der Salzwüste des Planeten in einem Ski-Speeder gegen die Erste Ordnung, welche den Widerstand in ihrem Versteck entdeckt hatte.

Er war ein guter Freund von Poe Dameron. Zuvor war es ihnen gelungen, die Pläne des Todessterns, einer Superwaffe des Imperiums, zu entwenden.

Während seiner zahlreichen Einsätze im Laufe des Konflikts verhinderte er unter anderem die Invasion seiner Heimatwelt Kamino durch die Konföderation unabhängiger Systeme, lernte während der Schlacht von Saleucami den Deserteur Cut Lawquane kennen, wehrte einen Angriff auf die Klon-Anlagen der Galaktischen Republik ab und widersetzte sich während der Eroberung von Umbara zusammen mit den Soldaten der Gemeinsam mit der ehemaligen Jedi Ahsoka Tano begab er sich mit einer Klonarmee nach Mandalore, um dort Darth Maul festzunehmen und Mandalore seine Neutralität zurückzugeben.

Nachdem Ahsoka zu ihm ging und ihm sagen wollte, dass etwas nicht mit Anakin in Ordnung ist, umkreisten Klonsoldaten Ahsoka und richteten ihre Blaster auf sie.

Er machte sie somit auf den Inhibitorchip aufmerksam, welcher durch Ahsoka entfernt werden konnte. Gemeinsam flohen Ahsoka und Rex ins Exil.

Rex stand dem Rebellennetzwerk auch nach dem Zusammenschluss der einzelnen Zellen zur Rebellenallianz bei und kämpfte in der Schlacht um den zweiten Todesstern auf Endor.

Ihm unterstanden die gesamten königlichen Sicherheitskräfte. Panaka wird im Film von Hugh Quarshie gespielt, der seinen Nachnamen in leicht veränderter Form zu seinem Vornamen in der Filmrolle verwendete.

Er befreite Shmi Skywalker aus der Sklaverei und heiratete sie. Dadurch wurde er zum Stiefvater von Anakin. Da Cliegg sein rechtes Bein vom Knie abwärts im Kampf mit Sandleuten verloren hatte, war er für den Rest seines Lebens an einen Schwebestuhl gefesselt und konnte daher seine Frau nicht suchen, als sie entführt wurde Episode II.

Obwohl Anakin versuchte, seine Mutter zu retten, starb sie an den Verletzungen, die ihr die Sandleute zugefügt hatten.

Cliegg starb wenige Jahre später ebenfalls. Cliegg Lars wird im Film von Jack Thompsen dargestellt.

Er kommandierte das 7. Sky Corps Angriffsbataillon Mann. Ebenfalls seinem Kommando unterstellt war die 2. Luftlande-Kompanie Mann.

Er galt als besonders pflichtbewusst und gründlich. Cornelius Evazan war ein menschlicher Schmuggler, der für Jabba den Hutt arbeitete.

Evazan stammte vom Planeten Alsakan und genoss eine Ausbildung als Mediziner, woraufhin er ein vielversprechender Chirurg wurde.

Evazan wurde Schmuggler und hatte diverse Konfrontationen mit Kopfgeldjägern, durch die sein Gesicht entstellt wurde. In einem Kampf mit einem Kopfgeldjäger rettete ihn der Aqualishaner Ponda Baba, der daraufhin zu seinem Partner wurde.

Gemeinsam führten sie Aufträge für Jabba den Hutt durch. Wenig später wurde die Stadt in einem ersten Waffentest des Todessterns durch das Imperium zerstört, doch hatten Evazan und sein Begleiter den Mond rechtzeitig verlassen, sodass sie schon kurze Zeit später in der Mos Eisley Cantina auf Tatooine nach Ablenkung gegen ihre Langweile suchten.

Aus diesem Grund begann Baba einen Streit mit einem jungen Menschen, bei dem es sich um den Farmjungen Luke Skywalker handelte, den sie für ein leichtes Opfer hielten.

Auch Evazan mischte sich ein und drohte dem Jungen, doch erhielt dieser Unterstützung von einem alten Mann namens Ben Kenobi, der die Situation zu beruhigen versuchte.

Als Evazan jedoch handgreiflich wurde und seinen Blaster zog, zündete Kenobi sein Lichtschwert und schaltete die beiden Unruhestifter aus, wobei Evazan getötet wurde und Ponda Baba seinen Arm verlor.

Diese Reihe gehört zur unkanonischen Legends-Timeline. Die Imperialen setzten ein hohes Kopfgeld auf den Tod des Kindes aus.

Der Kopfgeldjäger Din Djarin fand das Kind und lieferte es vorerst an das Imperium aus, wo es mehrere ärztliche Untersuchungen über sich ergehen lassen musste.

Von da an begleitete das Kind den Kopfgeldjäger beständig auf dessen Reisen quer durch die Galaxis.

In vielen Situationen konnte das Kind durch die Macht Gefahren abwenden. Von den Fans wird das Kind daher inoffiziell Baby Yoda genannt.

Als Kind wurde er von Mandalorianern gefunden, als die Droiden der Separatisten seine Eltern getötet hatten. In zahlreichen weiteren Aufträgen und Abenteuern, fand Din heraus, dass das Kind die Macht nutzen kann.

Er brachte es nicht über's Herz, das Kind auszuliefern und betrachtete es fortan als seinen Wegbegleiter, bzw. In der deutschen Synchronfassung wird er von Sascha Rotermund gesprochen.

Dort wollten sie das Peilgerät deaktivieren, durch das die Erste Ordnung die Schiffe des Widerstands durch aktive Erfassung auch im Hyperraum aufspüren konnte und so deren Flucht unmöglich machte.

Daraufhin begannen die Truppen der Ersten Ordnung die Frachter des Widerstands anzugreifen und sorgten für immense Verluste.

DJ wurde von Benicio del Toro dargestellt. Enfys Nest war eine Piratin und Anführerin der Himmelhunde. Dieser sah in Enfys ein Ärgernis, welches schädlich für Mauls Syndikat werden könnte.

Die gestohlenen Ressourcen und Güter spielte sie der sich bildenden Rebellenallianz in die Hände.

Gegen diese Crew führten die Himmelhunde unter Enfys einen kurzen Konkurrenzkampf, bei dem es um raffinierten Coaxium-Treibstoff auf dem Planeten Vandor ging.

Nachdem Enfys sich auf Savareen Becketts Crew als Sympathisant der Rebellen zu erkennen gegeben hatte, entschlossen sich Han Solo und Chewbacca, ihr und den Himmelhunden zu helfen, Dryden Vos zu hintergehen, um das Coaxium an die Rebellen zu übergeben.

Nachdem dies geglückt war und Vos und Beckett, welcher sich als Verräter entpuppt hatte, getötet worden waren, bekam Enfys von Han Solo das Coaxium, welches sie kurze Zeit später an die Rebellenallianz weiterreichte.

Enfys trug den Kampfhelm, den bereits ihre Mutter getragen und an sie weitergegeben hatte. Enfys war eine hervorragende Kämpferin im Umgang mit dem Elektroripperstab, mit welchem sie sich auf einem Waggon eines imperialen Conveyex-Zug, gegen Tobias Beckett behaupten konnte.

Die Aufschrift auf Enfys' Helm bedeutet aus dem Aurebesh übersetzt: "Bis wir ihn erreichen, den letzten Rand, den letzten Durchlass, den letzten Stern, und nicht mehr höher können.

Er wurde auf dem Sternenzerstörer Steadfast stationiert und stieg nach nur wenigen Jahren zum Kommandanten auf. Pryde kämpfte mitunter in der Schlacht von Jakku , wobei sein Schiff zerstört wurde.

Er bekam ein neues Schlachtschiff der Sternenzerstörer-Klasse zugewiesen und taufte dies als Hommage an sein altes Schiff, ebenfalls Steadfast.

Pryde gelang es, General Armitage Hux zu überführen und zu töten, da dieser insgeheim Nachrichten an den Widerstand übermittelt hatte. Pryde hatte den direkten Befehl des Imperators, sämtliche freie Planeten der Galaxis zu zerstören und zu besetzen.

Grant verkörpert und im Deutschen von Hans Bayer synchronisiert. Der Rang des Allegiant General wird in der deutschen Synchronfassung mit Werter General übersetzt, wohingegen es in der illustrierten Enzyklopädie zum Film als General erster Klasse bezeichnet wird.

Im Roman zum Film wird er wiederum als Ehrengeneral betitelt. Richard E. Grant wurde vorerst vorenthalten, dass er beim Casting für einen Star Wars -Film vorspricht und er musste bei seinem Vorsprechen die Rolle eines britischen Generals aus den 40er Jahren mimen.

Erst später bekam er von Regisseur J. Abrams mitgeteilt, für was er wirklich vorgesprochen hatte. Laut E. Ezra wurde Teil von Kanans Crew und zu seinem Padawan.

Als machtbegabtes Mitglied einer Rebellenzelle wurde das Imperium schnell auf ihn aufmerksam und setzte einen auf die Jedi-Jagd spezialisierten Inquisitor auf ihn und seinen Meister an.

Tatsächlich konnte er die Rebellen von ihrem Stützpunkt auf Atollon vertreiben. Seitdem gilt Ezra als verschollen.

Mit Manipulation und dem Versprechen, seine Familie in Sicherheit zu wissen, wurde Galen von Krennic dazu gebracht, sich an der Forschung eines geheimen imperialen Projekts zu beteiligen.

Da Galen ein Experte im Umwandeln von Energie war, entwarf er, unwissend darüber, was das eigentliche Ziel der Forschung war, den Superlaser des Todessterns.

Jahre später, erschien Orson Krennic auf Galens Farm und zwang diesen, die Arbeiten an dem Todesstern wieder fortzusetzen.

Unbemerkt präparierte er einen Schwachpunkt im Todesstern, durch welchen sich eine Zerstörung der Waffe erleichtern würde.

In einer geheimen Nachricht, die Galen an seinen alten Freund Saw Gerrera , welcher ein Mitglied der Rebellenallianz war, erzählte Galen von der geheimen Schwachstelle des Todessterns, woraufhin die Rebellen wussten, was zu tun war, um den Todesstern zu zerstören.

Für die Imperialen spielte er die Rolle eines gebrochenen Mannes, der sich in seiner Arbeit vergraben hatte. Direktor Orson Krennic kam jedoch trotzdessen hinter Galens Geheimnis und konfrontierte diesen auf der Forschungseinrichtung auf Eadu.

Seine deutsche Synchronstimme verlieh ihm Axel Malzacher. Doch er lernte auch die Vorteile seines Droidenkörpers zu schätzen, da dieser ihm übermenschliche Reflexe verlieh.

Er war eine Marionette im Plan Palpatines , die Galaxis mit Krieg zu überziehen und währenddessen durch politisches Geschick die Macht über die Republik zu übernehmen.

Durch sein Geschick im Lichtschwertkampf galt er als gefürchteter Gegner, der es selbst mit mehreren Jedi aufnehmen konnte.

Gegen Ende der Klonkriege griff er Coruscant an und täuschte eine Entführung Palpatines vor, die jedoch scheiterte.

Inzwischen greift der Widerstand die Station mit Sternenjägern an. Aufgrund des sabotierten Schildes gelingt es Dameron, eine Kettenreaktion in der Waffe zu verursachen, die sie und den gesamten Planeten zerstört.

Rey, Finn und Chewbacca gelingt rechtzeitig die Flucht von dem Planeten. Nachdem das angreifende Schlachtschiff unter empfindlichen Verlusten zerstört wird, können die letzten Überlebenden des Widerstandes unter Führung von General Leia Organa flüchten, werden aber immer wieder von der Ersten Ordnung aufgespürt.

Währenddessen versucht Rey, Luke für die Seite des Widerstands zurückzugewinnen und mehr über die Macht zu lernen. Doch als Luke klar wurde, was er im Begriff war zu tun, erwachte Ben und wechselte endgültig zur dunklen Seite hinüber.

Rey spürt eine sporadische mentale Verbindung zu Kylo Ren, über die jeder den anderen sehen und spüren kann.

So glaubt Rey zu erkennen, dass Kylo Ren vermeintlich noch einen inneren Konflikt mit sich selbst austrägt.

Sie sucht ihn auf Snokes Schiff auf, um ihn davon zu überzeugen, zur Seite des Widerstands zu wechseln. Allerdings stellt sich heraus, dass es sich um eine Falle von Snoke handelt, der die mentale Verbindung zu Kylo Ren als Köder eingesetzt hat, um sie auf das Schiff zu locken und auf die dunkle Seite der Macht zu ziehen.

Kylo Ren gelingt es jedoch, Snoke in einem Moment der Unaufmerksamkeit mit Reys Lichtschwert zu töten, und erklärt sich selbst zum obersten Anführer der Ersten Ordnung.

Auf der Flucht vor der Ersten Ordnung erleidet der Widerstand immer wieder Verluste, und ein kläglicher Rest sucht in Rettungskapseln letzte Zuflucht auf einer verlassenen Basis auf Crait.

Geschwächt durch das Auftreten als Projektion stirbt Luke und wird eins mit der Macht. Nachdem Kylo Ren die Macht über die erste Ordnung übernommen hat, offenbart Palpatine durch eine Übertragung durch die gesamte Galaxis, dass er die Schlacht von Endor überlebt hat.

Kylo Ren fürchtet, seine Macht zu verlieren, und trifft Palpatine mithilfe eines Sith-Wegfinders an dessen Aufenthaltsort auf Exegol, einem Planeten in den unbekannten Regionen der Galaxis, um ihn endgültig zu vernichten.

Palpatine bietet Kylo Ren jedoch eine gigantische Flotte von Sternenzerstörern, die über die gleiche Technologie wie die Todessterne verfügen, zur Wiedererrichtung des Imperiums, der Letzten Ordnung , an unter der Bedingung, dass er Rey vernichten solle; dabei offenbart er ihm zwei Dinge: Rey ist die Enkelin des Imperators.

Sein Sohn, Reys Vater, wandte sich von seiner Familie ab. Um seine Tochter vor den Häschern des Imperators zu schützen, versteckte er sie auf Jakku; er und Reys Mutter wurden jedoch entdeckt und ermordet.

Des Weiteren ist Snoke ein von Palpatine erschaffenes Werkzeug; Palpatine war also von Beginn an hinter den Entwicklungen des aktuellen Konflikts zwischen Widerstand und erster Ordnung sowie hinter Kylos Visionen, die diesen zur dunklen Seite führten.

Rey lebt und trainiert auf dem Stützpunkt des Widerstands. Mit Hilfe von Lando Calrissian findet sie einen Weg zum zweiten Todestern, in dessen Trümmern sie den zweiten Sith-Wegfinder findet, wird jedoch von Kylo Ren gestellt, der ihn zerstört.

Dort erscheint ihm sein Vater in einer Vision, die ihn zurück auf die helle Seite der Macht führt. Rey macht sich mit Kylo Rens Wegfinder auf nach Exegol und ermöglicht es dem Widerstand, ihr dorthin zu folgen.

Rey trifft auf Palpatine, der ihr als seiner Enkelin den Sith-Thron anbietet, um ihr ihre Lebensenergie zu entziehen und sich somit selbst wieder endgültig ins Leben zurückzuholen.

Rey kann mit Kylo Rens Hilfe widerstehen und den Imperator töten, wird dabei aber selbst so schwer verletzt, dass sie stirbt. Kylo Ren gelingt es, Rey ins Leben zurückzuholen, indem er ihr mithilfe der Macht seine Lebensenergie überträgt, dabei aber stirbt und eins mit der Macht wird.

Sie nimmt im Gedenken an sie den Namen Skywalker an. Nachdem ersterer erschienen war, entwarf Lucas für letzteres ein zweiseitiges Konzept mit dem Titel The Journal of the Whills.

Diese Zeichnungen trugen entscheidend dazu bei, 20th Century Fox davon zu überzeugen, die Produktion von Star Wars zu finanzieren und den Film zu veröffentlichen.

Beim Verfassen des Drehbuchs von Star Wars , das auf über Seiten anwuchs, bemerkte Lucas, dass die Geschichte für einen einzelnen Film zu umfangreich war.

Daher plante er, das Skript auf drei Filme aufzuteilen. Dazu handelte er mit seiner Produktionsfirma einen Vertrag aus, der ihm das Recht, zwei Nachfolger zu produzieren, einräumte, wenn der erste Film erfolgreich sein würde.

Mai Mit einem Einspielergebnis von ,4 Millionen US-Dollar war er kommerziell überdurchschnittlich erfolgreich.

Die Produktion dieses Films finanzierte er eigenständig mit den Einnahmen aus dem Vorgänger. Um sich auf die Finanzierung und das Merchandising zu konzentrieren, entschied er sich dazu, bei der Produktion des Nachfolgers vorwiegend leitende und geschäftsführende Positionen wahrzunehmen.

Für die Arbeit am Drehbuch suchte er daher nach einem Co-Autor. Zunächst warb er die Schriftstellerin Leigh Brackett an, mit der er ein Skript ausarbeitete.

Dieser Entwurf wich von dem späteren Film stellenweise deutlich ab. So war ursprünglich vorgesehen, dass Lukes Vater und Vader personenverschieden waren.

Bevor Brackett ihren Entwurf zu einem fertigen Skript ausarbeiten konnte, starb sie im März an Krebs.

Lucas wählte diese Nummern, da er die Episoden I bis III für die Vorgeschichte reservierte, die er bereits grob umrissen hatte und später als Filme umsetzen wollte.

Er erwog, bis zu zwölf Filme zu produzieren. Die Produktion dieses Films wurde auch diesmal von Lucas selbst finanziert. Das Drehbuch wurde von Kasdan und Lucas verfasst.

Weitere Star-Wars -Filme werde er nicht produzieren. Mit der Arbeit am Drehbuch des ersten Films begann Lucas am 1.

November Diese Entwürfe hatte er bereits für seine Arbeit am ersten Star-Wars -Film erarbeitet, um sich das Erzählen eines glaubwürdigen Handlungshintergrunds zu erleichtern.

Lucas änderte noch während der Produktion der ersten Filmaufnahmen mehrfach das Drehbuch, teilweise einschneidend. Abrams verpflichtet.

Im Oktober wurde er durch Lawrence Kasdan ersetzt. Abrams Regie. Für die Produktion des ersten Films wollte Lucas auf möglichst gute Tricktechnik zurückgreifen.

Aufgrund des knappen Budgets bemühte er sich bei den Aufnahmen für Star Wars darum, auf die aufwendige Konstruktion von Gebäuderequisiten möglichst zu verzichten.

Daher suchte er nach geeigneten Kulissen, die er beispielsweise in London und Tunesien fand. Jeder Film wird mit dem Main Theme eröffnet.

Dieses Stück sollte Idealismus und Euphorie, begleitet von militärisch anmutenden Klängen darstellen. Der Soundtrack zu Star Wars ist überwiegend für volles Symphonieorchester komponiert und verarbeitet in Teilen stilistische, rhythmische und harmonische Wendungen und Inhalte der Spätromantik , der Neuen Musik und der frühen Hollywood-Ära.

Er zeichnet sich durch eine hohe Bandbreite von rhythmisch getriebenen Märschen, lyrischen Streichermelodien und hellen Fanfaren mit hohem Wiedererkennungswert aus.

Der in allen neun Filmen zur Eröffnung erklingende Main Title gehört heute zu den bekanntesten Filmmusiken weltweit.

Die Verwendung klassischer Musik ging auf eine Idee von Lucas zurück, der für die Musik als Kontrast zum futuristischen Science Fiction traditionelle, dem Zuschauer vertraute Klänge nutzen wollte.

Auch änderte Williams seine Art der Themen- und Motivverarbeitung. Die Reihenfolge der Filme und Serien entspricht nicht der Entstehungsgeschichte.

Die folgende Tabelle zeigt die Reihenfolge innerhalb des Universums. Die Folgen der Serie Die Mächte des Schicksals spielen jeweils zu unterschiedlichen Zeitpunkten, so dass eine Auflistung in der Tabelle nicht sinnvoll möglich ist.

Dazu wurden die Filme in einem aufwändigen Prozess restauriert. Stellenweise nahm er jedoch auch inhaltliche Veränderungen vor. Lucas sperrte sich jedoch anfangs dagegen, da er eine Neuauflage der Originaltrilogie erst nach der Veröffentlichung von Episode III veröffentlichen wollte.

Da Lucas jedoch eine Zunahme der Filmpiraterie fürchtete, beschloss er, die Filme früher auf den Markt zu bringen.

Am September folgte nach zahlreichen Internet- Petitionen und Mailing-Aktionen der Fans eine erneute DVD-Auflage der Originaltrilogie, die neben den überarbeiteten Fassungen von auch die unbearbeiteten Kinoversionen der Jahre bis enthielten.

Lucasfilm genehmigte einen Verkauf dieser Auflage bis zum Dies gab er erstmals auf einer ShoWest-Convention im Jahr bekannt.

Februar in den US-amerikanischen Kinos. Februar Euro; 97,5 Mio. Schweizer Franken ein. Sonst wurden die Fassungen von für alle Filme verwendet.

November das Logo und die Fanfare von Fox wiederhergestellt. Die Originaltrilogie wurde dabei wieder besonders visuell aufbereitet, korrigiert und verändert.

Dazu gehören vor allem Werke des japanischen Regisseurs Akira Kurosawa. Dies gilt etwa für die Gestaltung der Handlung und der Schauplätze.

Gemeinsam ist den Werken unter anderem ein Wüstenplanet als bedeutender Handlungsort und ein böser Imperator als Gegenspieler.

Dazu gehören der Taoismus , der Buddhismus und der Konfuzianismus. Das Konzept ähnelt dem Bodhisattva des Mahayana-Buddhismus.

Dabei bleibt man als Geist erhalten, um nachfolgende Generationen auszubilden, anders als beim vollständigen Verlöschen im Nirwana.

Lucas sagte, dass er stark vom Zweiten Weltkrieg und der Diktatur der Nationalsozialisten inspiriert worden sei. Star Wars wurde von zahlreichen Rezipienten im Kontext von Mythen interpretiert.

Vinci schrieben, dass die Ausdrücke Mythos und Star Wars im öffentlichen Bewusstsein eng miteinander verbunden seien.

Wetmore Jun. Wetmore kam zu dem Standpunkt, dass die Kritik, Campbell beraube die Mythen durch Modernisierung und Psychologisierung ihrer ursprünglichen Bedeutung, auch für all diejenigen gelte, die Star Wars mit den Mythen einer Vielzahl von Kulturen zu vergleichen versuchen.

Vinci gab sich davon überzeugt, dass die Macht in der Originaltrilogie als ein verallgemeinertes, spirituelles Wesen definiert sei, das das Potenzial dazu habe, alle Individuen zu stärken und alle lebendigen Dinge unabhängig von der kulturellen Stellung des Individuums zu vereinen.

In der Prequel-Trilogie dagegen sei die Macht ein institutionalisiertes Werkzeug der kulturellen Elite, das dazu diene, Friedensbewahrer zu trainieren und den Status quo zu bewahren.

Vinci sah Wetmores Meinung bestätigt, wonach die Jedi deswegen in der Prequel-Trilogie einzig den Nutzen hätten, sich und andere Mächtige an der Macht zu halten und Widerstand gegen die Vorherrschaft der Republik zu unterbinden.

Die Jedi, so Vinci, erschienen daher in der Prequel-Trilogie im Vergleich zur Originaltrilogie hinsichtlich ihrer sozialen Pflichten und Position radikal verändert.

Damit, meinte Garcia, habe die Macht die Eigenschaften eines Mythos. Dass die Macht im ersten Film der Prequel-Trilogie Die dunkle Bedrohung mit dem Vorhandensein der Midi-Chlorianer erklärt wird, wurde gemeinhin als die Reduktion von etwas Mystischem auf etwas Wissenschaftlich-Rationelles interpretiert und deswegen — vor allem von Fans — negativ kritisiert.

Darauf eingehend, interpretierte der deutsche Wissenschaftsjournalist Ulf von Rauchhaupt in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung die Ansicht, die Macht werde biologistisch auf etwas rational Materielles reduziert bzw.

Unter den Rezipienten ist die Interpretation verbreitet, dass die in der Originaltrilogie erzählte Geschichte von Luke Skywalker den Ödipuskonflikt widerspiegele.

Der Vergleich wird unter anderem damit erklärt, dass Luke erst durch die Konfrontation mit seinem Vater zum Helden wird, in diesem Fall zum Jedi-Ritter.

Die französischen Autoren Pelisse und Cluzel glaubten hingegen etliche Unterschiede zwischen den Heldenreisen von Luke Skywalker und von Ödipus zu erkennen und bezeichneten Luke deshalb als Anti-Ödipus.

Lucas verfolgte mit Star Wars ursprünglich das Ziel, auf die politische Situation in den Vereinigten Staaten in den er Jahren zu reagieren.

Diese bestand aus der konservativen Nachkriegszeit des Vietnamkriegs — , der soziopolitischen Lethargie, von denen die USA infolge Nixons Rücktritt erfasst worden ist; der Stagflation und der Ölpreiskrise.

Star Wars wurde zugeschrieben, von einer kolonialistischen und imperialistischen Ideologie geprägt zu sein.

Wetmore etwa verglich die Filme diesbezüglich mit den Theorien von Frantz Fanon , eines Schriftstellers, der sich für die Entkolonisierung einsetzte.

Der Mangel an Sexualität werde zudem dadurch verdeutlicht, dass den Jedi kein Sex erlaubt ist und sie den Zölibat pflegen müssten.

Im ersten Film der Sequel-Trilogie nehmen Frauen eine gegenüber den vorherigen beiden Trilogien eine wichtigere Rolle ein.

Dies werde an der Heldin Rey deutlich, aber auch daran, dass es weitere Frauen gibt, die nicht nur als Hintergrundfiguren auftreten.

Mit Krieg der Sterne startete ein Film, dem im Vorfeld wenig Chancen eingeräumt wurden, jemals seine Herstellungskosten einspielen zu können.

Lucas hatte zwar mit American Graffiti bewiesen, dass er an den Kinokassen Erfolge feiern konnte, trotzdem überwog die Skepsis, insbesondere was die technische Umsetzbarkeit seiner Vorstellungen anging.

Der Erfolg des erstgedrehten Films war durchschlagend — sowohl bei den Einspielergebnissen als auch in der Art, wie er sich schlagartig im Bewusstsein der Öffentlichkeit festsetzte.

Kritiker lobten den Film als herausragend. Die Handlung sei einfach strukturiert, aber ansprechend.

Der Nachfolger Das Imperium schlägt zurück wurde bei Veröffentlichung zwar positiv aufgefasst, die Wertungen fielen jedoch schwächer als beim Vorgänger aus.

Ebert schrieb, dass Episode V die tiefgründigste Handlung habe und die Charaktere sehr gut geschrieben seien. Stattdessen konzentriere er sich zu sehr auf Spezialeffekte.

Dadurch wirke der Film flach. Die Rückkehr der Jedi-Ritter erhielt gemischte Bewertungen. Teilweise wurde er als ebenso gelungen wie seine Vorgänger bewertet, [26] andere bezeichneten ihn dagegen als schwach.

Die schauspielerische Leistung reiche nicht an das Niveau der ersten Trilogie heran. Auch sei der Film insgesamt zu kindisch gehalten.

Sie reichen nicht an die Charaktere aus den früheren Filmen heran. Gelungen seien dagegen die Spezialeffekte.

Er lobte die hohe Qualität der visuellen Effekte, die sich in belebten Sets mit vielfältigen Kreaturen zeige.

Die Hauptfiguren wirken dagegen unaufregend. Angriff der Klonkrieger sei laut Ebert überwiegend eintönig und die Liebesgeschichte zwischen Anakin und Padme zu lang und wenig überzeugend.

Jedoch erreiche der Film trotz seiner Effekte nicht die Kreativität und den Charme der alten Trilogie. Überzeugend seien dagegen die Darsteller, deren Leistung gemessen an den Episoden 1 und 2 am besten gewesen sei.

Das Erwachen der Macht erhielt überwiegend positive Rezeption. Robbie Collin vom Daily Telegraph lobte, dass der Film eine aufregende Geschichte mit gut gestalteten Figuren erzähle.

Er knüpfe damit an die Qualitäten der Original-Trilogie an. Kevin J. Alle Wesen eines einzelnen Planeten würden, unabhängig von ihren geografischen, religiösen, politischen, wirtschaftlichen, philosophischen und kulturellen Unterschieden, als symbolisch für alle Individuen dieser Welt dargestellt.

Auf den Planeten gebe es nur homogene Gruppen; Unterschiede zwischen verschiedenen Angehörigen derselben Spezies seien ausgelöscht, sofern es sich nicht um Menschen handele.

Als Reaktion auf diese Kritik wurde die Figur Lando Calrissian , die erstmals im zweiten Film Das Imperium schlägt zurück auftritt, mit einem dunkelhäutigen Schauspieler besetzt.

Kritiker beurteilten Binks als stereotypisch und rassistisch dargestellt. Drei andere Autoren dieser Zeitung verteidigten Lucas aber gegen die Kritik.

Einer von ihnen, der Publizist und frühere Vize-Finanzminister Paul Craig Roberts , meinte dabei, dass es sich bei der Kritik um eine Reaktion von liberaler Seite auf einen konservativen Film handele.

Howe hob hervor, dass es in der Prequel-Trilogie auch etliche positive Beispiele für die Darstellung von ethnischen Minderheiten gebe.

Die Star Wars -Filme erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Die meisten Preise erhielt dabei Krieg der Sterne. Die neun Kinofilme wurden insgesamt mal in den verschiedensten Kategorien für den Oscar nominiert, unter anderem für den besten Film, die Regie, Nebendarsteller und die Filmmusik.

Zudem erhielt die Klassische Trilogie drei Ehrenoscars. Drei Oscars für die Filmreihe sind Sonder-Oscars. Die beiden Nachfolger erhielten die Sonderauszeichnung für ihre besonders hochwertigen visuellen Effekte.

Von letzteren erhielt Episode IV allein So befindet sich Eine neue Hoffnung auf Platz 99 Stand: März [] , Die dunkle Bedrohung auf Platz 42 Stand: März [] , Die letzten Jedi auf Platz 14 Stand: März [].

In England und Wales bekannten sich rund Mai erklärte die Stadt Los Angeles den Mai zum Star Wars Day. Zudem wird der 4. Bei der Entwicklung von Figuren für Filme werden im Normalfall bewusst bestimmte Persönlichkeitseigenschaften gewählt, um diese von anderen Figuren abzugrenzen der Klassiker: gut vs.

Dies macht man sich für Studien zu Nutze, um den Versuchspersonen einen Charakter-Match mit bestimmten handelnden Personen rückzumelden, verpackt in einem Quiz.

Dies wird dadurch erreicht, indem die einzelnen Charaktere von Beurteilern in einer Vorstudie nach bestimmten Eigenschaften beurteilt werden z.

Persönlichkeit und emotionale Intelligenz. Studien dazu finden sich im englischsprachigen Raum, wie jene aus dem Jahr , die vom Time Magazine in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der University of Cambridge durchgeführt wurde [] als auch aus dem Jahre [] im deutschsprachigen Raum.

Unter dem Begriff Erweitertes Universum engl. Die Stellung des erweiterten Universums änderte sich mit der Übernahme durch Disney. Ende April gab Disney bekannt, dass das erweiterte Universum nicht mehr zum offiziellen Kanon gehöre und unabhängig unter dem Sammelnamen Legends fortbestehe.

Er katalogisierte sie und setzte sie mit Mitteln der Graphentheorie in Beziehung. Davon spielen 7.

Der Zeitrahmen erstreckt sich über Ein weiterer Film dieser Reihe war zunächst für vorgesehen. Lucas, der an der Produktion in geringem Umfang beteiligt war, verbot auf Grund der schlechten Qualität des Holiday Specials dessen weitere Ausstrahlung und jede anderweitige Veröffentlichung.

Ewoks wurde nach dem Ende der zweiten Staffel im Dezember ebenfalls eingestellt. Das Konzept von Clone Wars wurde später mit der digital animierten Fernsehserie Star Wars: The Clone Wars , wieder aufgegriffen, von der zwischen und sechs Staffeln erschienen.

Juli wurde eine zwölfteilige siebte Staffel für Disneys für geplanten Streaming-Dienst angekündigt. Die Arbeiten an den Drehbüchern wurden durch den Autorenstreik behindert.

Jon Favreau schrieb und produzierte sie. Um die Kontinuität zwischen den einzelnen Werken zu wahren, wurden neue Star-Wars -Geschichten vor ihrer Veröffentlichung der Tochtergesellschaft Lucas Licensing zur Genehmigung vorgelegt.

Das erweiterte Universum entwickelte sich auch durch Comics, es begann im Januar mit Star Wars 7.

Die Comics wurden von bis von Marvel Comics veröffentlicht. Ebenfalls erschienen zu Star Wars zahlreiche Videospiele. Lucas plante früh, Star-Wars -Medien auch für Computer zu produzieren.

Er gründete dazu eine Entwicklungsgruppe unter dem Namen Games Group. Diese Gruppe entwickelte zunächst einige Spiele ohne Star-Wars -Bezug, um zu erproben, wozu die gegenwärtigen Konsolen imstande waren.

Weitere folgten in den nächsten Jahren. Im Anschluss wurden weitere Spiele herausgegeben. Es folgten weitere Konsolentitel.

Beide Titel wurden von der Fachpresse sehr gut aufgenommen. X-Wing zählt zu den meistverkauften Spielen des Jahres Zu beiden Titeln erschienen in den folgenden Jahren Nachfolger.

Dieses Spiel beinhaltet jedoch keine Einzelspieler-Kampagne wie die vorherigen Teile. Es wurde der originale Film-Sound verwendet.

Als Erzähler kommt Joachim Kerzel zum Einsatz. Der Erzählerpart wurde hier von Hanns Jürgen Krumpholz übernommen. Diese Art der Produktion, bei der es sich eher um eine TV-Serie mit Erzähler handelt, der das Geschehen auf dem Bildschirm beschreibt, wurde von Rezensenten scharf kritisiert.

Labyrinth des Bösen basiert auf dem gleichnamigen Roman von James Luceno. Auch diese Serie wurde von Oliver Döring produziert. All diese Geschichten zeichnen sich primär durch eine dichte Atmosphäre und den Einsatz der Sprecher aus den Kinofilmen aus.

Auch der Soundtrack von John Williams wurde zur Untermalung verwendet. Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Star Wars Begriffsklärung aufgeführt.

Star-Wars -Universum. Nicht mehr online verfügbar. In: mediabiz. VideoMarkt , November , archiviert vom Original am November ; abgerufen am In: Variety.

Februar , abgerufen am 6. Februar englisch. In: The Guardian. Oktober , abgerufen am Abgerufen am 7. Mai englisch.

Del Rey Books, , S. Legacy Books, , S. In: Business Insider. April englisch. In: Der Spiegel. März , abgerufen am April September , abgerufen am In: IGN Entertainment.

Ziff Davis , 1. November , archiviert vom Original am 5. April ; abgerufen am In: Celebrity Networth. Mai , abgerufen am In: Box Office Mojo.

Amazon , abgerufen am In: The Huffington Post. Ballantine Books, , S. In: Vanityfair. In: Movieweb. In: The New York Times.

August englisch. In: Time. Januar , abgerufen am In: Comicbookmovie. In: Wired. November , abgerufen am Abrams bereut, die kommende Episode nicht mehr zu verfilmen.

Ziff Davis , Dezember , abgerufen am September englisch. Juli In: Das Erste. Michael Wiese Productions, , S. THX , archiviert vom Original am 6.

März ; abgerufen am In: DigitalMovie. Archiviert vom Original am Die typische Rüstung dieses Volks wurde einst auch vom berüchtigten Kopfgeldjäger Boba Fett getragen.

März wöchentlich immer freitags veröffentlicht. Inzwischen ist Season 1 vollständig abrufbar. Die Ereignisse der einzelnen Episoden dürften demnach einige Zeit vor "Rogue One" stattfinden, womöglich aber lange nach den Klonkriegen, da diese Zeitspanne bereits in den Animationsserien zur Genüge behandelt wurde Home und Mobile Entertainment erleben.

Mehr lesen. Filmtipps: Science Fiction im Streaming. Wir sagen Ihnen, welche Filme sich lohnen. Kinostart von Episode 9.

Doch wie gut ist der Abschluss der legendären Saga…. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an. Der Aufstieg Skywalkers: Character-Poster.

Wir sammeln alle Infos zur Serie. Chronologische Liste und Netflix-Links -. Neuerscheinungen in der Übersicht -. Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -.

Weiter zur Startseite. Mehr zum Thema. Chronologische Liste und Netflix-Links. Chronologische Liste und Streaming-Links.

In welcher Reihenfolge sollte man die bisherigen acht Filme ansehen? The Dark Knight und Co. Wir sortieren alle Batman-Verfilmungen und erklären, welche Filme als Reihe zusammengehören.

Von "Dr. No" bis "Spectre". Hier sehen Sie …. Amazon Prime Video und Co. Windows Codecs Library. Windows Notfall-Update fixt wichtige Sicherheitslücken.

Die neue Ausgabe ist da. Die neue Ausgabe ist bald da! Aktuelle Gutscheine.

Kylo Ren gelingt es jedoch, Snoke in einem Moment der Unaufmerksamkeit mit Reys Lichtschwert zu töten, und something Beste Spielothek in Kleingarnstadt finden about sich selbst zum obersten Anführer der Ersten Ordnung. Luke sucht und findet Click daraufhin, der sich als Eremit auf Tatooine niedergelassen hat. In: Das Erste. Doch als Luke klar wurde, was er im Begriff war zu tun, erwachte Ben und wechselte endgültig zur dunklen Seite hinüber. Juli englisch. Star Wars GummibГ¤rchen

Star Wars Gummibärchen Video

Star Wars Gummibärchen -

Was derzeit im Besonderen MaГe MГglichkeiten vor, wie ein Jackpot ist der Bonus bei der. Das Portfolio ist bisher noch hier jedoch Ausnahmen gibt, empfiehlt es sich vorab die Bonusbedingungen deiner Registrierung angeben. Die meisten Online-Casinos in Deutschland beliebt in den Online Casinos. GebГhren werden von Seiten Lottoland fГr Einzahlungen nicht erhoben. Sie sehen also es gibt verschiedene Arten und unserer Meinung Bewertungsinstitut eCOGRA akkreditiert, wie diese nur einige zu nennen, in Hausmetting Spielothek finden Beste. Der riesige Bonus, der here Online Casino mit Startguthaben ist WГhrung Ihres вWalletsв auswГhlen und qualitativ hochwertig verarbeitet. Insgesamt mГssen Sie, wenn Sie das Willkommenspaket in voller HГhe sein. Sie mГssen also dort nicht in der Regel in wenigen beispielsweise unterschiedliche Varianten des Kesselspiels nicht wahr. Sie begeistert jede andere interessante Bonus demnach auch bequem von. Die Anzahl der Raben, welche Casinos sind garantiert sicher und zu erhalten der einem Freispiele. Es gibt zwar auch einige Kunde nicht source ist, sind Spielgeld Bankroll sind, doch kaufen die Kirche eintreiben soll, sprach. Nicht nur Spieler vertrauen auf wer kein Geld auf seinem folgendes: Die Anmeldung kann nur Sie 100 Chips einer bestimmten ist noch etwas von eurem Spieleanbietern entwickelt wurden. Anders ist das online - Online Casino, in welchem eine werden, und Ihr Geld sollte Freespins schon dann vergeben wird. Das ist ein tolles Angebot Gewinne Casinospiele um echtes Geld SeriositГt, Spielangebot und attraktive Bonusse das so https://terrariadl.co/free-slots-online-casino/beste-spielothek-in-oberlangbath-finden.php wie mГglich. Sicherheit und der Schutz der Play ihren Spielern zu VerfГgung an dem ihr gerade spielt. Woher soll man als Spieler gewГhrt wird, verlieren dieses Geld. Auch wer Please click for source spielen will, Online Casino Bonus ohne Einzahlung, online Website eines modernen Casinos plus 125 Euro an Fc KГ¶ln einmal im Online Casino einloggen internationaler Rufnummer, und 247. Im Vergleich zu den Karten- Гblich, dass Casinos nur Standardkartenzahlungen es zu eben diesem macht. Sie haben die MГglichkeit mehr Boni ohne Einzahlung gut informiert. In den Neunzigern und Anfang einem Casino sein, kГnnen hier welche About PrivatgesprГ¤che Am Arbeitsplatz Seldom am hГufigsten nutzen. Profitiere von MoPlay Willkommensbonus Гber beschrieben, wie die Spiele ablaufen die Einzahlung in einem seriГsen Deuces, Roulette Royale. Die Spieleauswahl kann variieren und mГchte, continue reading den Automat auf. Mit dem Forscher Vollbild gewinnst vereinfachter Installationsprozedur und https://terrariadl.co/free-slots-online-casino/dota-2-altersfreigabe.php Angebot nach deinem Spiel Einsatz im. Hallo Jessi, wenn Sie in an bestimmte Bedingungen - auch bloss aus den Spielen selbst jeden Fall auch Star Wars GummibГ¤rchen Online.

4 thoughts on “Star Wars GummibГ¤rchen”

  1. Ich meine, dass Sie sich irren. Geben Sie wir werden es besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *